5-Minuten-Kuchen in Fototasse verschenken

Hier kommt eine besonders pfiffige Idee.  Ein Schoko-Kuchen, der ruck-zuck fertig ist und in einer Fototasse in der Microwelle zubereitet wird.

Tassenkuchen

Tassenkuchen

Die Fototasse macht den Tassenkuchen zu einem ganz persönlichen Geschenk! Und das Beste ist, für den Schokokuchen braucht ihr nur wenige Zutaten, die so gut wie jeder Zuhause hat.

 Schritt 1

Zunächst braucht ihr ein schönes Foto, welches als Motiv auf die Tasse soll. Hierzu eignen sich schöne Landschaftsaufnahmen oder ein Foto von dem oder der Beschenkten.

Dann bestellt ihr eine Fototasse z.B. bei Pixum.

Mein Tipp
Ein Geschenk für den Chef oder die Chefin zu finden ist oft nicht leicht. Was tun, wenn es persönlich sein soll aber trotzdem die nötige Distanz wahren soll?
Verschenk doch einfach einen Tassenkuchen mit Firmenlogo auf der Tasse!

 Schritt 2

Tassenkuchen-Zutaten

Zutaten für Tassenkuchen

Nun geht’s ans Backen.
Für einen Schoko-Tassenkuchen benötigt ihr:

  • 4 EL Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2 EL gehackte Nüsse
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Öl
  • 1 Spritzer Rumaroma
Tassenkuchen-Teig

Tassenkuchen-Teig

Zunächst verrührt ihr das Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Nüsse und den Zucker. Dann trennt ihr das Eigelb vom Eiweiß und schlagt das Eiweiß schaumig. Das Eigelb mit dem Mehl, der Milch und dem Öl verrühren. Einen Spritzer Rumaroma dazu. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
Nun die Tasse einfetten und den Teig in die Tasse füllen.

Jetzt stellst du die Tasse bei 800 Watt 2-3 Minuten in die Microwelle.  Der Kuchen fängt an zu wachsen und tritt über den Tassenrand, das ist normal.

Mein Tipp
Wenn du nach der ‚Backzeit‘ das Gefühl hast, der Kuchen ist noch nicht ganz fertig, dann lass dich nicht täuschen. Der Kuchen ‚härtet nach‘ 😉 Wenn er zu sehr ausgebacken ist, dann wird er nach dem auskühlen hart und trocken.

Und schon ist der Fototassenkuchen fertig!

Über Anna

Die Geschenke-Spezialistin! Anna hegt eine große Leidenschaft für tolle Geschenke und ist in der kreativen DIY Welt Zuhause.

5-Minuten-Kuchen in Fototasse verschenken: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,64 von 5 Punkten, basierend auf 14 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Gedanken zu „5-Minuten-Kuchen in Fototasse verschenken

  1. Ich habe schon von Kuchen gehört, den man in fünf Minuten in einer Tasse backen kann, aber das ganze in einer Fototasse verschenken, darauf wäre ich wohl nicht gekommen. Eine tolle Idee, und eine Fototasse ist ein schönes persönliches Geschenk, das man immer wieder benutzen kann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.