Geschenke für Weinliebhaber

Was schenkt man einem Weinliebhaber…?!?

Ganz einfach denkt ihr? Falsch!
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und nur weil man einen teuren Wein ausgewählt hat, heißt das noch lange nicht, dass dieser dem oder der Beschenkten auch schmeckt. Ich spreche da aus Erfahrung….Vorlieben für Rebsorten oder Weinregionen kann man noch erfragen, aber den Geschmack kann man nur schwer einschätzen. Besonders wenn man eben kein Wein-Juror ist, sondern trinkt was einem schmeckt.
Hier findet ihr die richtigen Tipps und jede Menge Geschenkideen, die euch weiterhelfen.

Der richtige Wein

Ich verschenke ungern Wein an Wein-Experten. Wenn ich allerdings doch mal Wein verschenke, dann achte ich darauf, dass der Wein nicht in der Fläche vorkommt. Denn – wie man sich denken kann – werden Massenweine ‚zusammengepanscht‘ um einen gleichbleibenden Geschmack in jeder Flasche, in jedem Supermarkt zu gewährleisten. Der ‚kleine Weinladen‘ um die Ecke hat meist exquisite Weine im Angebot und hilft beratend weiter. Manchmal ist es auch möglich die Weine gegen ein geringes Entgeld zu verkosten.

Weinzubehör

Weinzubehör – da ist für jeden was dabei.
Schöne Weingläser oder Weindekanter zur angemessenen Präsentation des Weins sind immer eine tolle Idee.

Mein Tipp:
Ausschankhilfen/Weinausgießer – Rundfolien zum tropfenlosen Weinausschank

Ausschankhilfen sind wunderbare kleine Helferchen die dazu beitragen, dass kein Tropfen Wein daneben geht. Vorbei ist’s mit den Rotweinflecken auf der Tischdecke. Und das beste, einfach kurz unter fließendem Wasser abwaschen und schon kann man die Ausschankfolie wieder verwenden. Zudem sind die Weinfolien  so klein und handlich, dass sie sich auch ganz einfach in einem Briefumschlag per Post versenden lassen…

Wasserkaraffe von Blomus

Foto: Wasserkaraffe von Blomus

Wer Wein trinkt, trinkt auch Wasser.
Daher macht sich eine Wasserkaraffe sehr gut als Geschenk.

Mein Tipp:
Wasserkaraffe von Blomus

Ich habe schon so einige Karaffen ausprobiert, doch keine hat mich so überzeugt wie die Karaffe von Blomus. Sie ist qualitativ hochwertig verarbeitet, tropft nicht, passt in die Kühlschranktür, überlebt sogar die Spülmaschine und sieht zudem sehr stylisch aus.

Je nach Jahreszeit gebe ich ein paar Limettenschreiben, gefrorene Himbeeren, ein Stück Ingwer oder frische Pfefferminz-Blätter in die Karaffe. Das sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt auch super!

Zum Wein passt auch immer ausgewählte Schokolade.
Je nach Vorliebe, ob cremig oder bitter, weiß oder dunkel, hauchzart oder dick…die Auswahl ist riesig und für ein paar Euros wird man in jedem Supermarkt fündig. Wer etwas Besonderes sucht, der kann individuelle Schokolade online bestellen, z.B. Schokolade selber machen bei HUSSEL Confiserie.

Weinseminare

Weinseminare gibt es für jeden Wissensgrad. Vom Anfänger bis zum Profi, hier kommt jeder auf seine Kosten. Neben der Weinprobe, bei der man den ein oder anderen teuren Tropfen testen kann, zählt auch das vermitteln von Wissensinhalten zum Seminar. Bei Weinseminaren für Fortgeschrittene kommt dem Fachsimpeln und Austausch mit anderen Weinliebhabern eine ganz besondere Bedeutung bei.
Ein Weinseminar eignet sich auch wunderbar als Sammelgeschenk für Freunde oder Familie.

Mein Tipp:
Unser JoinMyGift.com Geschenkeplaner hilft euch bei der Organisation von Sammelgeschenken, kostenlos und ohne Registrierung.

Über Anna

Die Geschenke-Spezialistin! Anna hegt eine große Leidenschaft für tolle Geschenke und ist in der kreativen DIY Welt Zuhause.

Geschenke für Weinliebhaber: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,60 von 5 Punkten, basierend auf 17 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.