Schauriger Halloween Spaß: Leichenhand aus Grießpudding

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag

Zu Halloween habe ich mir für das Party Buffet etwas ganz Besonderes einfallen lassen!
Dieser Nachtisch wird der reinste Schocker! 😀
Ich freue mich schon auf die Blicke der Partygäste wenn sie neben dem ’normalen‘ Fingerfood diesen gruseligen Nachtisch sehen.
Die abgetrennte Hand eines Toten!

Naja…nicht wirklich….aber sieht täuschend echt aus!
Ich verrate euch wie ihr diese Leichenhand aus Grießpudding inkl. dem passenden Blut aus Himbeerpüree selber machen könnt.

Dieser Nachtisch ist ein super Halloween Gag!

Für die Leichenhand aus Grießpudding benötigt ihr:

  • 500 ml Milch
  • 90 g Weichweizengrieß
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Küchenhandschuh (zum Schneiden von Zwiebeln und co.)
  • Gummiband
  • einen tiefen breiten Becher, ich habe einen Rührbecher genommen
  • Himbeeren

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag Rezept

Leichenhand aus Grießpudding zu Halloween – Schritt 1

Als erstes spült ihr den Küchenhandschuh gründlich unter lauwarmen Wasser aus. Ich habe den Handschuh dann noch zusätzlich in lauwarmen Wasser eingelegt für ca. 30 Minuten und ihn anschließend wiederholt ausgiebig ausgewaschen.
Dann stülpt ihr den Handschuh über den Rührbecher, wie im Foto gezeigt.

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag Rezept

Leichenhand aus Grießpudding zu Halloween – Schritt 2

Als nächstes bringt ihr die Milch mit dem Zucker und dem Salz zum Kochen. Die Milch nur kurz aufkochen und dann von der Herdplatte nehmen. Dann rührt ihr den Weichweizengrieß unter. Das Gemisch dann noch einmal kurz unter ständigem Rühren aufkochen.
Jetzt nehmt ihr den Grießpudding von der Herdplatte und rührt einige Minuten weiter, damit der Pudding etwas erkalten kann. Aber aufpassen, ihr dürft nicht zu lange warten, sonst wird der Grießpudding zu kalt und beginnt zu klumpen.

Leichenhand aus Grießpudding zu Halloween – Schritt 3

Jetzt muss alles schnell gehen. Ihr füllt den Grießpudding in den vorbereiteten Handschuh. Ab und an müsst ihr den Becher auf die Arbeitsfläche klopfen, damit der Grießpudding in die Finger des Handschuhs rutscht.

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag Rezept
Dann zieht ihr den Handschuh ab und drückt den Grießpudding von oben (Handschuhöffnung) nach unten, damit auch jeder Finger gut mit Grießpudding gefüllt ist. Nun könnt ihr den Handschuh an der Öffnung mit einem Gummiband verschließen, oder ihr knotet ihn wie einen Luftballon zu.

Dann legt ihr die Hand auf einen Teller und lasst sie erkalten.

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag Rezept

Als nächstes legt ihr die Hand für 2-3 Stunden in das Gefrierfach.

Leichenhand aus Grießpudding zu Halloween – Schritt 4

Ein paar Stunden vor dem Servieren nehmt ihr die Hand aus dem Gefrierfach. Mit einer Schere könnt ihr dann vorsichtig den Handschuh von der gefrorenen Hand schneiden.

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag Rezept

Dann püriert ihr einige Himbeeren mit einem Pürierstaab.
Richtet nun die Hand mit einem großen Messer und dem Himbeerpüree als Blutersatz gruselig auf einem großen Teller oder einer Servierplatte an.

Fertig ist der Halloween Horror Spaß für das Party Buffet! 😀

Leichenhand aus Grieß Halloween Gag

Über Anna

Die Geschenke-Spezialistin! Anna hegt eine große Leidenschaft für tolle Geschenke und ist in der kreativen DIY Welt Zuhause.

Schauriger Halloween Spaß: Leichenhand aus Grießpudding: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 22 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Gedanken zu „Schauriger Halloween Spaß: Leichenhand aus Grießpudding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.