Serviettenringe ‚Kölner Dom‘ selber nähen

Ein schönes Geschenk für Kölner und Köln-Fans sind  selbstgenähte Serviettenringe mit dem Kölner Dom als Motiv. Hier zeige ich euch wie es geht!

Serviettenring 'Kölner Dom'

Serviettenring ‚Kölner Dom‘

Man braucht zunächst dünnen Filz, passendes Garn und Klettverschluss aus dem Stoffladen.
Falls ihr keinen Stoffladen in der Nähe habt, könnt ihr Filz, Klettband und Garn auch online bestellen bei www.stoffe.de
Hier findet ihr eine große Auswahl an diversen Stoffen, Meterware und Näh-Zubehör.

Aus ca. 40 cm Meterware Filz bekommt man 5 Serviettenringe gefertigt. Ich habe mich für blauen Filz entschieden und für rotes Garn, weil mir der Kontrast sehr gut gefällt.

Schnittvorlage Serviettenring Kölner Dom PDFSchnittvorlage Serviettenring Kölner Dom PDF

Schritt 1:

Den Filz doppelt legen so dass die Knickkante unten am ‚Boden‘ des Kölner Doms entsteht.

Dann das Schnittmuster auflegen und an den Rändern ausschneiden.

Serviettenring naehen

Serviettenring nähen Schritt 1

Schritt 2:

Nun gemäß der Vorlage den Klettverschluss aufnähen.

Serviettenring naehen

Serviettenring nähen Schritt 2

Schritt 3:

Zum Schluss den Filz wieder doppelt legen, so dass die Klettverschlüsse nach außen zeigen und die Ränder am Rand entlang zusammen nähen, so dass eine schöne Ziernaht entsteht.

Wenn man nun beide Enden ‚zusammenklettet‘ erhält man einen schönen Serviettenring 😉

Serviettenring 'Kölner Dom'

Serviettenring ‚Kölner Dom‘


Zeit-Aufwand:
pro Serviettenring ca. 30 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Schnittvorlage Serviettenring Kölner Dom PDFSchnittvorlage Serviettenring Kölner Dom PDF

Über Anna

Die Geschenke-Spezialistin! Anna hegt eine große Leidenschaft für tolle Geschenke und ist in der kreativen DIY Welt Zuhause.

Serviettenringe ‚Kölner Dom‘ selber nähen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Gedanken zu „Serviettenringe ‚Kölner Dom‘ selber nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.