Vampir Torte zum Kindergeburtstag

Vampir Torte RezeptFür unsere Freundin Valerie haben Janina und ich eine  Vampir Torte gebacken. Valeries Sohn wollte nämlich unbedingt einen Vampir Kindergeburtstag feiern. Und da darf natürlich eine Vampir Torte nicht fehlen.

Als Basis für die Vampir Torte haben wir einen Fantakuchen genommen, der schmeckt allen Kindern! 🙂
Innen drinn haben wir den Boden teilweise rot eingefärbt, dass passt zum Vampir-Thema und sieht schön gruselig aus. 🙂

Rezept für 1 Vampir Torte

Für die Vampir Torte benötigt ihr:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 350 g Mehl
  • 1 Tasse Orangenlimonade (Fanta)
  • 1 Tasse Öl
  • 1 Pck.Backpulver
  • Rote Lebensmittelfarbe nach Belieben
  • 1 kl. Dose Mandarinen
  • 300 g helle Schokolade
  • 75 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200 g Frischkäse
  • Runder ausgerollter Fondant (weiß)
  • Candy melts (rot)
  • Tortenform (15 cm Umfang)

Vampir Torte Zubereitung – Schritt 1

Zunächst trennt ihr die Eier und verrührt dann das Eigelb mit dem Zucker. Dann mischt ihr das Mehl mit dem Backpulver. Als nächstes gebt ihr die Limonade, das Öl und die Mehlmischung zum Eigelb dazu und verrührt alles gut zu einem glatten Teig. Jetzt schlagt ihr das Eiweiß mit einer Prise Salz steif und hebt es unter die Teigmasse.

Wenn ihr eine rote Schicht in eurer Torte möchtet, so wie wir das gemacht haben, dann teilt ihr den Teig in 2 Teile und mischt unter einen Teil die rote Lebensmittelfarbe.

Je nachdem wie rot der Teig sein soll, benutzt ihr mehr oder weniger Farbe.
Dann gebt ihr den roten Teig in eine runde Tortenform (15 cm Umfang) und backt ihn bei 200°C ca. 15 Minuten. Nach dem Abkühlen schneidet ihr den roten Kuchen waagerecht 1x durch. Dann teilt ihr den restlichen hellen Teig in 2 Portionen.
Von der einen Portion des hellen Teiges gebt ihr nun etwas Teig in die Tortenform, legt dann einen roten Boden auf den hellen Teig und füllt dann die Tortenform mit weiterem Teig auf. Jetzt backt ihr den Boden bei bei 200°C ca. 15 Minuten. Wenn der Boden fertig ist, stellt ihr ihn zum abkühlen auf ein Kuchenrost. Jetzt wiederholt ihr das ganze mit dem restlichen hellen Teig und dem roten Boden.

Rezept für Vampirkuchen

Vampir Torte Zubereitung – Schritt 2

Als nächstes schüttet ihr die Mandarinen durch ein Sieb ab.
Dann bereitet ihr die Tortencreme zu. Dazu schmelzt ihr die helle Schokolade im Wasserbad. Dann verrührt ihr zunächst den Frischkäse bis er cremig ist, dann gebt ihr die Schokolade und die Butter hinzu und verarbeitet alles zu einer glatten Creme.

Jetzt bestreicht ihr einen Boden großzügig mit der Creme, setzt die Mandarinen darauf und bestreicht den zweiten Boden ebenfalls mit Creme. Als nächstes setzt ihr den Boden mit der bestrichenen Seite auf den mit Mandarinen belegten Boden.

Vampir Torte Rezept

Jetzt streicht ihr die gesamte Torte mit der Creme ein.

Vampir Torte Rezept

Dann legt ihr den Fondant auf die Torte. Streicht zunächst die obere Seite glatt und arbeitet euch dann schrittweise nach unten rundherum vor bis der Fondant um die Torte gelegt ist.

Vampir Torte Rezept

Vampir Torte Zubereitung – Schritt 3

Jetzt müsst ihr die Vampir Torte noch schön verzieren. Dazu schmelzt ihr rote Candy Melts im Wasserbad.

Vampir Torte selber machen

Dann könnt ihr die Torte damit bestreichen.

Vampir Torte selber machen

Zu der Vampir Torte haben wir auch noch Vampir Cake Pops gemacht, die wir teilweise als Dekoration für die Torte verwendet haben.

Vampir Torte Rezept

 

Vampir Torte selber machen

Vampir Torte selber machen

Summary
recipe image
Recipe Name
Vampir Torte zum Kindergeburtstag
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time

Über Anna

Die Geschenke-Spezialistin! Anna hegt eine große Leidenschaft für tolle Geschenke und ist in der kreativen DIY Welt Zuhause.

Vampir Torte zum Kindergeburtstag: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,67 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.